Weitere Informationen

Akteure

Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH

Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE)

Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE)

Endlager Konrad (BGE)

Entsorgungskommission (ESK)

Die Arbeit der staatlichen Akteure im Bereich der Zwischen- und Endlagerung wird von zivilgesellschaftlichen Organisationen kritisch begleitet. Zu ihnen gehören unter anderem die folgenden Organisationen:

AG Schacht Konrad

.ausgestrahlt - gemeinsam gegen atomenergie

Atommüllreport

Dokumente

Broschüre: Logistikzentrum für das Endlager Konrad

Planfeststellungsbeschluss für das Endlager Konrad (22.05.2002)

Entsorgungsübergangsgesetz (EntsorgÜG) (16.06.2017)

ESK-Stellungnahme "Sicherheitstechnische und logistische Anforderungen an ein Bereitstellungslager für das Endlager Konrad" (26.07.2018) 

Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD (07.02.2018)

Standortunabhängige technische Konzeptbeschreibung BGZ (25.11.2019)

Anhang standortunabhängige technische Konzeptbeschreibung BGZ (25.11.2019)

Standortempfehlung der BGZ

Gutachten des Öko-Instituts

Bodengutachten LoK

Bodengutachten Anlage 1 - 4

Bodengutachten Anlage 5 - 6

Bodengutachten Anlage 7 - 8

Bodengutachten Anlage 9

Bodengutachten Anlage 10 - 11

Bodengutachten Anlage 12 - 14

Konzeptbeschreibung für den Standort Würgassen (02.09.2020)

Faktencheck Logistikzentrum Konrad (18.09.2020)

Korrespondenz der BGZ mit der Bezirksregierung Detmold zum Thema Raumordnung:

Widerspruch der BGZ bei der Bezirksregierung Detmold

Antwort der Bezirksregierung Detmold auf den Widerspruch der BGZ